Aktuelles

„Bei proviel kann ich mich weiterentwickeln“

Einblicke in unsere Arbeitswelt! Lebensmitteleinzelhandel am Eckbusch
 

Sorgfältig nimmt Peter Heinbeck eine Wurstpackung nach der anderen in die Hand und kontrolliert das Mindesthaltbarkeitsdatum. „Ich bin sehr froh, Arbeit zu haben“, betont er und stellt die länger haltbaren Packungen nach hinten. Seit zwei Jahren arbeitet der 54-Jährige im CAP-Frischemarkt am Eckbusch und freut sich, wenn er dort nach und nach immer mehr Kunden kennt. Freundlich hilft er ihnen, wenn sie nach der Margarine suchen oder nach den Mandelstiften.

Ursprünglich einmal hatte er nach der Höheren Handelsschule eine kaufmännische Ausbildung absolviert und bekam dann eine Stelle bei der Wuppertaler Kirchenverwaltung. „Ich war für die Post zuständig, habe sie zu den Gemeindeämtern gebracht“, erzählt Peter Heinbeck. Anfangs fühlte er sich dort sehr wohl, doch durch die Krankheit wurde die berufliche Situation immer schwieriger. 2013 wechselte er deshalb zu proviel. „Bei proviel kann ich mich weiterentwickeln“, lobt er. Peter Heinbeck schätzt den geschützten Raum, aber auch die Hilfe durch das Betreute Wohnen. „Es ist nämlich ganz schön anstrengend, alleine zu wohnen.“

In der proviel-Werkstatt montierte er in den ersten Monaten Schalter und Drähte; doch die Tätigkeit im CAP-Markt gefällt ihm besser: „Das hier ist so ein Zwischenstück zwischen Werkstatt und freier Wirtschaft, und hier ist mehr los.“ Durch den Einzelhandel-Vorbereitungskurs bei proviel fühlte er sich von Anfang an gut gewappnet für diese Arbeit.

Auch in seiner Freizeit ist Peter Heinbeck sehr aktiv: Im Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ) malt er in der Kreativgruppe und singt im Chor. Bei proviel hat er an der Farbmühle einen Fotokurs belegt. „Ich fotografiere gerne Weihnachtsmärkte oder Dekorationen“, sagt Peter Heinbeck. „Am liebsten Buntes!“ Auch bei einem Besuch im Europapark in Rust schoss er eifrig Fotos. Im Februar fährt der provieler nach Villingen, um dort mit einem Freund Skispringen live anzusehen. Außerdem trifft er sich ab und zu mit einem Freund und kocht gemeinsam oder guckt Fußball im Fernsehen.

CAP-Markt-Wuppertal_inklusiver-Supermarkt_am Eckbusch_Peter_Heinbeck.jpeg
CAP-Markt-Wuppertal_inklusiver-Supermarkt_am Eckbusch_Peter_Heinbeck2.jpeg
CAP-Markt-Wuppertal_inklusiver-Supermarkt_am Eckbusch_Peter_Heinbeck3.jpeg

Stichworte

  • Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren…

20230817_132942.jpg

7 Jahre CAP-Markt am Eckbusch - eine Erfolgsgeschichte

  • Wuppertal

7 Jahre CAP-Markt am Eckbusch - eine Erfolgsgeschichte Liebe Anwohnerinnen und Anwohner, es ist ein freudiger Anlass, denn im August feiert unser CAP-Markt seinen 7. Geburtstag. In den vergangenen sieben Jahren ist unser Markt zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Gemeinschaft am Eckbusch geworden und wir freuen uns auf weitere freudvolle Jahre. Der CAP-Markt hat unserer Erfahrung nach, eine unglaubliche Bequemlichkeit und Zeitersparnis in Sachen Lebensmittel-Einkauf ins Viertel gebracht! Lange Fahrten in die entfernte Innenstadt entfallen und inzwischen kommen wir sogar mit unserem Lieferdienst bis zu Ihnen nach Hause und mit unserem Verkaufswagen Betty in nahegelegene Gegenden. Wir haben das Angebot des Cap-Marktes kontinuierlich erweitert und verbessert. Heute finden Sie bei uns eine erstaunliche Vielfalt an frischen Produkten und lokalen Leckereien. Die Qualität der Waren und die stets frische Auswahl machen das Einkaufen zu einem kleinen Erlebnis, bei dem für jeden Geschmack etwas Passendes dabei ist. Der CAP-Markt ist mittlerweile nicht mehr nur ein Ort zum Einkaufen. Unser Markt ist heute auch ein Ort der Begegnung und des Austauschs, dessen Raum wir mit der Übernahme der Backstube im April dieses Jahres auch noch einmal vergrößern konnten. Wir möchten uns bei jedem einzelnen Kunden bedanken, der dazu beigetragen hat, dass unser CAP-Markt zu dem pulsierenden Herzstück der Siedlung geworden ist. Ohne die Unterstützung der Anwohner am Eckbusch wäre dieses Jubiläum nicht möglich gewesen. Lassen Sie uns den 7. Geburtstag des CAP-Marktes in vollen Zügen genießen! Herzliche Grüße, Das Team des CAP-Marktes

Aktionen

Aktionen

Aktion 2023: CAP ist ...

Ab dem 31. März 2023

CAP – das steht für Chance, Arbeit, Perspektive – ist für alle da: für Menschen mit Handicap, für ältere Menschen, für die ganz jungen Menschen, für Familien und Singles. Dabei ist es uns wichtig, ein qualitativ hochwertiges Sortiment anzubieten. Mit Produkten aus der Nähe für die Menschen in der Nähe. CAP: der "Lebensmittelpunkt".

Jetzt entdecken
gfx_barrierefrei.svg  ©iStock-1067769794 22314_CAP_Unterseite_Kampagne_2023_II.jpg Eistee_1359996045_Freisteller.png

Aktionen

Aktion 2022: Ein Jahr im Zeichen der Gesundheit

Ab dem 01. Januar 2022

Bei einem gesunden Lebensstil spielt neben Schlaf und Bewegung die Ernährung eine Hauptrolle. Wir zeigen Ihnen, wie viel Spaß und Genuss eine gesunde Ernährung macht. Und wie einfach es ist.

Jetzt entdecken
gfx_sun.png CAP_Aktionen_2022_Ein_Jahr_für_die_Gesundheit.jpg iStock-1126098958.png

Aktionen

Aktion 2021: Ein Jahr ganz lokal

Ab dem 01. Januar 2021

Unsere Mission 2021: Der Weg zu mehr Regionalität und Menschlichkeit. Das ist es, was uns dieses Jahr beschäftigen wird - gemeinsam mit vielen verschiedenen Menschen und ihren besonderen Fähigkeiten.

Jetzt entdecken
gfx_figures.png CAP_Aktionen_2021_Ein_Jahr_ganz_lokal.jpg trauben_iStock-1218881590.png

Diese Webseite verwendet Cookies 🍪

Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Funktionen für soziale Medien anzubieten oder die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Impressum | Datenschutz

Einstellungen

  • Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
    Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System Ynfinite und werden von dort bereitgestellt. Ynfinite erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Inhalte aus externen Quellen, Videoplattformen, Social-Media-Plattformen und Kartendiensten. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

  • Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren.

  • Für das barrierefreie Vorlesen unserer Inhalte verwenden wir ReadSpeaker. Bitte bestätigen Sie dieses Cookie, um den Dienst nutzen zu können.