Aus Respekt vor Natur und Tier

Lebens­mittel­retter werden

Wie kann ich Lebensmittel retten?

Wir sorgen uns ums Klima – und damit um unsere Zukunft und die des Planeten. Die große Zahl an Lebensmitteln, die unnötig im Müll landen und damit verbunden die Verschwendung wichtiger Ressourcen, belasten zusätzlich unser Klima und vergrößern unseren ökologischen Fußabdruck. Wir möchten unseren Beitrag leisten, diesen ökonomischen, ökologischen und ethischen Konflikt etwas aufzulösen.

Mit dem Projekt LEBENSMITTELRETTERTÜTE bringen Sie Obst und Gemüse mit kleinem Makel neue Wertschätzung entgegen. Ein Großteil der bislang weggeworfenen Lebensmittel ist einwandfrei genießbar, manchmal sind es nur kleine Schönheitsmakel, die den Ausschlag geben. Aber schließlich kommt es auf die inneren Werte an. Und die stimmen. Jetzt packen wir für Sie individuell bestückte Tüten zu einem reduzierten Preis. So können Sie helfen, unnötige Lebensmittelabfälle zu vermeiden. (In allen teilnehmenden CAP-Märkten).

Ein neues Bewusstsein schaffen

Nein, wir dürfen uns nicht beschweren. Den meisten Menschen geht es vergleichsweise gut in unserer Gesellschaft. Wir leben in einer Überflussgesellschaft – alles scheint immer und überall ausreichend verfügbar. Das ist ein großes Glück und es erleichtert uns enorm, uns mit den Dingen des Alltags zu versorgen. Aber natürlich hat jede Medaille auch zwei Seiten.

Dieses Überangebot an Lebensmitteln und der relative Wohlstand machen uns wählerisch und leider auch verschwenderisch. Den meisten Menschen ist das deutlich bewusst und sie würden ihr Einkaufsverhalten gerne ändern. Oft werden zu große Mengen eingekauft, die nicht komplett verbraucht werden. Der Rest wandert in den Müll. Oft wird nicht richtig unterschieden zwischen Mindesthaltbarkeit und Verbrauchsdatum. Einwandfreie Lebensmittel wandern somit aus Unsicherheit in den Müll. Oft fehlt es einfach an Wissen über Haltbarkeit und Lagerung von Lebensmitteln. Die Konsequenz: Ab in den Müll.

Gehen wir die Schritte für weniger Verschwendung und mehr Wertschätzung doch einfach gemeinsam.

3 Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

  1. Ich habe einen Plan
    Ein Hoch auf den guten alten Einkaufszettel! Planen Sie Ihren Einkauf. Überlegen Sie genau, was Sie wofür benötigen und in welchen Mengen. Besonders die Frischartikel bekommen Sie genau in den Mengen, die passen.
  2. Das kommt heute in den Topf
    Wenn Sie sowieso nur für den gleichen oder kommenden Tag einkaufen, greifen Sie doch zu einem Produkt mit einem kürzeren Mindesthaltbarkeitsdatum. Die Ware ist in Ordnung.
  3. Heute gehe ich in die Halt-Bar
    Was tun, wenn die Zeit der Erdbeeren ist, der große Kürbis im Angebot, die Brombeeren saftig glänzen? Genau. Einkochen. So hat man immer etwas Gutes im Küchenschrank und ein handgemachtes Geschenk für liebe Freunde.
Aktionen

Aktionen

Aktion 2022: Ein Jahr im Zeichen der Gesundheit

Ab dem 01. Januar 2022

Bei einem gesunden Lebensstil spielt neben Schlaf und Bewegung die Ernährung eine Hauptrolle. Wir zeigen Ihnen, wie viel Spaß und Genuss eine gesunde Ernährung macht. Und wie einfach es ist.

Jetzt entdecken
gfx_sun.png CAP_Aktionen_2022_Ein_Jahr_für_die_Gesundheit.jpg iStock-1126098958.png

Aktionen

Aktion 2021: Ein Jahr ganz lokal

Ab dem 01. Januar 2021

Unsere Mission 2021: Der Weg zu mehr Regionalität und Menschlichkeit. Das ist es, was uns dieses Jahr beschäftigen wird - gemeinsam mit vielen verschiedenen Menschen und ihren besonderen Fähigkeiten.

Jetzt entdecken
gfx_figures.png CAP_Aktionen_2021_Ein_Jahr_ganz_lokal.jpg trauben_iStock-1218881590.png

Aktionen

Aktion 2020: Ein Jahr VOLLER Vielfalt

Ab dem 01. Januar 2020

Vielfalt ist nicht nur unser Leitmotiv für dieses Jahr, sondern eine unserer wichtigen Grundwerte. CAP lebt Vielfalt. Wir freuen uns über die unterschiedlichen Menschen mit ihren Besonderheiten und Fähigkeiten.

Jetzt entdecken
maracuja_iStock-1207288873.png CAP_Aktionen_2020_Ein_Jahr_voller_Vielfalt.jpg gfx_gutschein.png

Diese Webseite verwendet Cookies 🍪

Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Funktionen für soziale Medien anzubieten oder die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
    Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System Ynfinite und werden von dort bereitgestellt. Ynfinite erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Inhalte aus externen Quellen, Videoplattformen, Social-Media-Plattformen und Kartendiensten. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

  • Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren.